Vitalpilze für Tiere

Nur das Beste für Ihren Liebling


Jeder Tierhalter trägt die Verantwortung für sein Haustier, wobei artgerechte Haltung, die richtige Ernährung und Fürsorge unabdingbar sind. Bei der Gesundheit von Haustieren greifen Tierliebhaber auch immer öfter zu alternativen Mitteln. Nicht nur Menschen profitieren von den positiven Eigenschaften der Vitalpilze, sondern auch Tiere. Immer mehr Tierärzte und Tierheilpraktiker wenden mykotherapeutisches Wissen bei ihren Patienten an. Dem Einsatz von Vitalpilzen in der Tierheilkunde sind keine Grenzen gesetzt. Ganz gleich, ob es sich um Hunde oder Katzen, Pferde, Rinder, Kaninchen oder Vögel handelt: Sie alle können mykotherapeutisch behandelt und präventiv versorgt werden. Am häufigsten werden Vitalpilze jedoch bei Hunden, Katzen und Pferden angewendet. 

Einer großen Anzahl von Tierhaltern sind die positiven Wirkungen der Heilpilze, hergestellt vom ganzen Fruchtkörper, bereits bekannt. Die Heilpilze werden aufwändig verarbeitet und zur besseren Dosierung in Kapseln verpackt. Diese Kapseln kann man aber je nach Bedarf öffnen und das darin enthaltene Pulver dem Tier leichter verabreichen. Bei uns erfahren Sie alles über Vitalpilze und können diese auch direkt in bester Bio Qualität bestellen.  Die Vitalpilze gibt es als Kapseln und Extrakte als Pulver. Alle unsere Vitalpilze sind bei der Firma Eurofins in Hamburg geprüft. 

Unsere Firma ist Bio zertifiziert unter DE-ÖKO-001 und eine eingetragene Marke in Europa.


Welche Vitalpilze gibt es?


Da es zwischen dem menschlichen und dem tierischen Organismus nicht sehr große Unterschiede gibt, steht Tieren das gleiche Spektrum an Vitalpilzen zur Verfügung wie uns Menschen. Welche das sind und welche Eigenschaften diese besitzen erfahrt ihr bei uns.

Welche Anwendungsgebiete gibt es?


Inzwischen sind die vielen positiven Inhaltsstoffe der Vitalpilze recht gut erforscht und können einen wertvollen Beitrag zur Gesunderhaltung des tierischen Organismus. Hier erfahrt ihr mehr über die verschiedenen Anwendungsgebiete der einzelnen Vitalpilze bei Tierkrankheiten.



Unsere Vitalpilze

Bio Agaricus

Agaricus

Bio Auricularia

Bio Auricularia

Bio Chaga

Bio Chaga

Bio Coprinus

Coprinus

Cordyceps sinenis

Cordyceps sinensis

Bio Coriolus

Cordyceps militaris

Bio Hericium

Bio Coriolus

Bio Maitake

Bio Hericium

Bio Polyporus

Bio Maitake

Bio Reishi

Bio Polyporus

Bio Shiitake

Bio Pleurotus

Bio Zunderschwamm

Bio Reishi


Vitalpilze "Kraft aus der Natur"

Warum Pilze eine Vielzahl von positiven Eigenschaften besitzen, liegt in ihren harten Lebensbedingungen begründet. Sie sind in ihrer Umgebung darauf angewiesen, biologisch aktive Substanzen zu produzieren, um zu überleben. Sie haben die Fähigkeit entwickelt Stoff zu bilden, die gegen Bakterien, Viren und andere schädliche Pilze, wirksam sind. Diese antibakteriellen und antimykotischen Substrate können aus den Pilzen isoliert und nutzbar gemacht werden. Zusätzlich enthalten Pilze eine Vielzahl pilzspezifischer Inhaltsstoffe, die besonders wertvoll sind. 

Diese sind neben Polysacchariden auch die wichtigen Beta-Glucane, welche einen wertvollen Beitrag zur ganzheitlichen Immunstärkung leisten. Weitere Bioaktivstoffe sind die Triterpene, Peptide und Steroide. Ergänzend leisten Vitalpilze einen wichtigen Beitrag zur Versorgung des Organismus mit Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Aminosäuren.

Die pilzspezifischen Beta-Glucane entfalten ihre positiven Eigenschaften im Verdauungstrakt, wo sie den probiotischen Bakterien als Nahrungsgrundlage dienen. 

Die Hauptwirkungen der Inhaltsstoffe der Vitalpilze sind als antientzündlich, antioxidativ, antimykotisch, antibakteriell und antiviral zu bezeichnen.  Sie werden in Deutschland von staatlich anerkannten, akkreditierten Laboren einer strengen Qualitätsprüfung mit Rückstandsanalysen auf Schwermetalle (Blei, Cadmium, Quecksilber) und Pestizide unterzogen.